Die Web 2.0 Mutter von morgen

baby-20339_640Das kroatisches Startup „BabyWatch“ mit Sitz in Berlin bringt die Herzschläge von ungeborenen Babies in die Social Media. Mit einer App und einem kleinen Sensor für 99,- USD, der die Herzfrequenz am Bauch der Schwangeren aufzeichnet, können jetzt Mama und Papa Ihren weit entfernten Verwandten oder Freunde hautnah von der Schwangerschaft berichten.

So funktioniert´s:

BabyWatch from Inu on Vimeo.baby-20339_640The Croatian startup „BabyWatch“ based in Berlin brings the heartbeats of unborn babies in the social media. With an app and a small sensor for 99, – €, which records the heart rate at the belly of the pregnant woman mom and dad can now report very cloesely of the pregnancy to distant relatives or friends.

How it works:

BabyWatch from Inu on Vimeo.

Mehr Beiträge:

Lust auf Kekse?

Damit ich meine Mission erfüllen kann, muss ich wissen, was du auf dieser Seite anschaust und klickst. Dafür setze ich Cookies ein. Danke, dass du mir dabei hilfst. Weitere Infos findest du in der Datenschutzerklärung.